Die Farbwahl kann manchmal ziemlich schwierig sein, wir helfen Ihnen dabei, in der vielfältigen Mylands Farbpalette den richtigen Farbton zu finden.

Wir haben diesen Leitfaden zur Farbauswahl mit einigen nützlichen Tipps und Ratschlägen erstellt, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Was möchte ich erreichen

Die Farbe hat die Macht, einen Raum zu verwandeln, wobei die Farbe den Ton angibt und eine Stimmung erzeugt. Die Form, der Zweck und der Stil Ihres Zimmers oder Grundstücks können die Farbe beeinflussen, ebenso wie die Richtung und das Licht - sowohl natürlich als auch künstlich - und wie es sich im Laufe des Tages verändert.

Bevor Sie mit der Auswahl beginnen, sollten Sie darüber nachdenken, welches Aussehen Sie erreichen wollen und wie Sie den Raum nutzen werden.

Wenn Sie ein Esszimmer, eine Garderobe oder einen Flur streichen - wo Sie weniger Zeit verbringen oder schnell hindurchgehen - können Sie es sich leisten, mutiger zu sein, wenn Sie es wünschen.

Am wichtigsten ist, dass die Wahl der Farbe eine persönliche Sache ist. Überlegen Sie sich genau, mit welchen Farben Sie sich wohlfühlen, bevor Sie sich für ein Schema entscheiden, das sich für Sie richtig anfühlt. 

Wie soll die Farbe wirken

Farbe kann subtil oder signifikant sein. Sie kann sehr aussagekräftig wirken oder eher dezent im Hintergrund agieren. 

Stimmung - denken Sie an die Stimmung und das Ambiente, das Sie schaffen möchten. Wollen Sie in einem Schlafzimmer ein ruhiges und beschauliches oder ein dramatisches und intimes Gefühl erzeugen? Farbe beeinflusst die Stimmung mit weichen, kühlen Farben, die normalerweise ein ruhigeres Gefühl erzeugen, während kräftigere Farben ein Drama erzeugen.

Funktion - berücksichtigen Sie die Funktion Ihres Raumes. Wünschen Sie sich in einem Esszimmer oder einer Küche eine anregende, gesellige Umgebung oder einen formalen Unterhaltungsraum?

Wärmere und hellere Farben schaffen eine freundliche Atmosphäre, während tiefere blaue, grüne und neutrale Farben ein formelleres Gefühl erzeugen.

Bedenken Sie die Wirkung, die Farbe auf den Raum hat - warme Farben (Rot, Orange, Gelb) rücken auf Sie zu, während kühle Farben (Grün, Blau, Flieder) zurücktreten. In diesem Sinne kann Farbe geschickt eingesetzt werden, um die Form eines Raumes zu verändern oder die Illusion von Raum zu erzeugen.

Merkmale - Wenn Sie bei der Verwendung von Farbe nervös sind, aber dennoch eine Aussage machen wollen, wählen Sie einen kleinen Raum wie eine Garderobe oder ziehen Sie eine Wand zum Akzente setzen in Betracht.  Auf diese Weise können Sie ohne allzu viel Engagement experimentieren - wenn Sie eine kleine Fläche malen, sehen Sie die Ergebnisse früher und können sie leichter ändern, wenn Sie es wünschen.

Übergänge - überlegen Sie, wie die Farben in Ihrer Wohnung zueinander passen. Wenn Sie einen Flur dekorieren, denken Sie darüber nach, wie die Farben in angrenzenden Räumen aufeinander wirken, besonders wenn Sie die meiste Zeit mit offenen Türen leben. Versuchen Sie, die Farben in angrenzenden Räumen zu harmonisieren oder zu kontrastieren, anstatt sie miteinander zu kollidieren.

Ein weiterer Trick besteht darin, dafür zu sorgen, dass die Farben das gleiche Gewicht haben, um ein Gleichgewicht zu erreichen; ein tiefes Blau zum Beispiel mit einem Pastell Rose kombiniert wird ein Ungleichgewicht schaffen, während ein gleichgewichtiger, weicher Farbton der beiden Farben eine Harmonie oder Ergänzung erzielt. Natürlich ist die absichtliche Unausgewogenheit der Farben eine gute Möglichkeit, einen unerwartet kantigen Look zu erreichen.

Sample Pots

Es ist immer am besten, Ihre endgültige Farbauswahl an Ort und Stelle anhand von Mustertöpfen zu testen.

Alle 120 Mylands-Farben sind in 100-ml-Mustertöpfen in Marble-Matt-Emulsion erhältlich. So können Sie die Farben im richtigen Licht und in der richtigen Situation betrachten - den ganzen Tag über - um sicherzustellen, dass Sie ein genaues Gefühl dafür bekommen, wie der Raum aussehen wird. Denken Sie daran, die Farben nicht vertikal, sondern horizontal an den Wänden zu betrachten - streichen Sie ein grosses Stück Papier oder dünnen Karton und bewegen Sie sich durch den Raum, um die Farben in verschiedenen Positionen zu betrachten.

Wenn möglich, sehen Sie sich die Farben neben Stoffen und Einrichtungsgegenständen oder Mustern an, um Ihr Farbschema mit anderen wichtigen Elementen Ihres Zimmers zu veranschaulichen.