Das Natural History Museum in London ist nicht nur eine echte Institution in Großbritannien, sondern es genießt als Zentrum für Naturkunde, Forschung und Umweltschutz weltweit einen ausgezeichneten Ruf. Mit seinen Millionen von Exponaten begeistert es Woche für Woche Tausende von Besuchern. Auch wir sind dem Zauber der Ausstellungsobjekte erlegen. Und so hat es uns dazu inspiriert, echte Farben aus der Natur so originalgetreu wie möglich nachzubilden.

Die unglaubliche Schönheit und Vielfalt der Natur ist überall im Museum zu sehen und zu erleben - seien es seltene Erden, schimmernde Edelsteine, schöne Pflanzen oder die zarten Flügel eines Schmetterlings. Ein Ausstellungsobjekt hat es uns jedoch besonders angetan. Es befindet sich in der Museumsbibliothek für seltene Bücher und ist eine ganz besondere Hommage an die grandiosen Farben, die überall in der Natur zu bewundern sind.

Es ist die Farb-Enzyklopädie Werner’s Nomenclature of Colours. Genau genommen beginnt die Geschichte unserer Kollektion Colour by Nature nämlich bereits vor zweihundert Jahren, als das Werk erstmals veröffentlicht wurde. Es enthält eine genaue Klassifizierung der Farbtöne, die in der Natur zu finden sind. In der vorfotografischen Zeit beschrieb es detailliert die Farben von Mineralien, Pflanzen und Tieren. Dadurch war es nicht nur für Maler interessant, sondern auch ein wichtiges Arbeitsmittel für Wissenschaftler.

Zur Kollektion